Wer sich online zeigt, macht sich sichtbar – aber auch verletzlich. Eine Frau hält sich aber zurück, eine Frau fällt nicht auf. So oder so ähnlich wurde ich – und viele andere Frauen auch – erzogen. Nur wer sich zeigt, fällt auf und findet so Kunden online. Ich habe die wichtigsten Gründe, warum wir Frauen uns so ungern zeigen, in diesem Artikel einmal genauer angeschaut.

 

Nur ein Klischee oder Fakt? 

Ich bin ja kein Fan von Klischees, daher war es für mich nicht ganz einfach, diesen Artikel so zu schreiben. Aber auch ich habe gemerkt, dass ich mich als Frau was das online zeigen angeht etwas schwerer tue, als meine männlichen Kollegen. Und den meisten meiner Kundinnen geht es auch so. Meine männlichen 50+ Kunden tun sich übrigens auch damit sehr schwer. Vielleicht ist es weniger ein Frauenthema und mehr ein Generationen Thema. Hier beschränke ich mich jetzt erst mal auf meine eigenen Erfahrungen und die meiner weiblichen Kundinnen.

Zu einer erfolgreichen Personal Branding Strategie gehört aber immer, sich online sichtbar zu machen. Auf Social Media, in Deinem Blog oder Podcast, auf Deiner Website. Schauen wir uns das mal genauer an.

 

5 Gründe, dass Du Dich als Frau so ungern zeigst  

Ich bin mir sicher, dass es noch viel mehr Gründe dafür gibt, warum es gerade uns Frauen so schwerfällt, sich zu zeigen. Die häufigsten aus meiner Erfahrung habe ich hier einmal aufgelistet.

Wertecheck

Wir alle haben Werte. Dadurch, dass Du Dir Deiner wichtigsten Werte bewusst wirst, und sie in Deiner Arbeit lebst und kommunizierst, schaffst Du eine Verbindung zu Deiner Zielgruppe. Das beste daran ist: damit hebst Du Dich auch von der Masse ab und baust Dir eine erfolgreiche Marke auf!

Ich zeige Dir einen einfachen Prozess, mit dem Du Dir schnell und unkompliziert Deine Werte erarbeitest. In meinem Wertecheck!

Trage Dich gerne in meinen Newsletter ein. Hier erfährst Du von den neuesten Tipps, Tricks und Angeboten zuerst, die Dir helfen, mehr Sichtbarkeit und Reichweite durch Personal Branding zu erlangen und so online Kunden zu finden.

Als Dankeschön bekommst Du meinen Wertecheck zugeschickt!

Grund 1: Du hast Angst vor der Meinung anderer

Ich weiss noch, dass ich auf dem Schulhof schon immer Sorge hatte, was meine Mitschülerinnen wohl über meine neuen Turnschuhe denken würden. Schon damals war es mir wichtig, beliebt zu sein und angenommen zu werden. Die Angst, was die anderen über mich sagen oder denken könnten, hat mich anfänglich fast gelähmt. Und sie hat Ihren Ursprung schon in meiner Kindheit. Sie begleitet mich auch jetzt noch tagtäglich. Ich habe gelernt, sie zu akzeptieren und als treue Begleiterin zu sehen, die mich oft mein Tun hinterfragen lässt, mich aber nicht mehr aufhält.

 

Grund 2: Du wurdest zur Zurückhaltung erzogen

«Ein Mädchen macht sowas nicht!», «Ein Mädchen ist nicht laut!» – so oder so ähnlich waren die Sätze, die auch meine Eltern zu mir sagten, wenn ich frech oder auffällig oder laut war. Das verrückte ist, das diese Sätze noch immer in meinem Kopf hallen, wenn ich eine Story mache. Meiner Tochter bringe ich genau das Gegenteil bei: «Du kannst alles machen, was Du willst!» und es fühlt sich gut an!

 

Grund 3: Du hast Angst vor Fehlern

Ich bin mir nicht sicher, woher diese Angst eigentlich kommt bei mir. Ich bin nämlich grundsätzlich der Meinung, das Fehler dazu da, um gemacht zu werden. Trotzdem habe ich immer die Erwartung an mich selbst, dass ich alles sofort perfekt kann und nie Fehler mache. So geht es auch vielen meiner Kundinnen. Dabei können wir nur durch Fehler lernen. Auch diese Angst hat mich anfänglich in meinem online Auftritt total gehindert. Heute feiere ich Fehler und teile sie sogar mit meiner Community.

 

Grund 4: Du hast Angst, aus Deiner Komfortzone rauszugehen

Oh ja, wir alle fühlen uns so wohl da wo wir sind. Etwas Neues auszuprobieren hat immer mit dem eigenen Schweinehund zu tun, den wir überkommen müssen. Mich selbst vor der Kamera zu zeigen, bzw. in Videos zu sehen, gefällt mir noch immer nicht wirklich. Aber ich mache es trotzdem. Warum? Weil ich mich jedes Mal auf das Gefühl danach freue, wenn ich es trotzdem gemacht habe: Stolz. Ich bin stolz auf mich, dass ich meinen inneren Kritiker ausgeblendet und meine Komfortzone verlassen habe!

 

Grund 5: Du hast Angst vor der Technik

Die liebe Technik. Sie macht unser Leben soviel einfacher und alles geht schnell. So zumindest war meine Einstellung dazu. Dann hatte ich 100000 Technik Fails. Plötzlich graute mir vor jedem Mal. Wenn es so einfach ist, warum klappt es dann immer nicht? Ich hatte nun die Wahl: aufgeben oder jemanden suchen, der mir damit helfen kann. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Das empfehle ich übrigens auch meinen Kunden. Keiner sagt, dass wir alles selbst machen oder können müssen!

 

Viele Gründe, die Du aber mit Deinem Willen zur Veränderung angehen kannst

Du bist überhaupt nicht allein mit Deinen Ängsten, ganz im Gegenteil – wir alle teilen viele davon, auch ich. Deine online Sichtbarkeit ist immer damit verbunden, dass Du Dich verletzlich machst. Es geht uns allen so, auch vielen, die scheinbar mit Leichtigkeit jeden Tag in die Kamera sprechen, sich in Instagram- oder Facebook-Stories zeigen und Videos auf den unterschiedlichen Kanälen veröffentlichen. Wenn aber auch Du den Willen hast, Dein Business auch online erfolgreich zu machen und Kunden zu finden, dann schaffst Du es genau wie ich. Du springst über Deinen Schatten und startest noch heute mit Deiner Sichtbarkeit. Jeder Weg beginnt mir dem ersten Schritt! Worauf wartest Du?

 

Wenn Du auch Deine eigenen Ängste überkommen und Schritt für Schritt online sichtbar werden möchtest, dann trag Dich in meinen Newsletter ein. Darin teile ich regelmässig Tipps und Tricks, wie Du online Kunden gewinnst und dabei zur Personenmarke wirst.

Keine Angst vor Sichtbarkeit! Gründe, warum du dich online nicht zeigst. Nicole Wehn

 

Nicole Wehn

Ich bin Nicole und ich liebe das Marketing, insbesondere Personal Branding. Ich helfe Unternehmern und Selbstständigen, sich klar als Personenmarke zu positionieren, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben und so mehr Sichtbarkeit, mehr Reichweite und ultimativ mehr Kunden zu erreichen.

 

Wunschkunden Workbook

Keine Lust mehr, Dich ewig abzumühen und trotzdem online nicht sichtbar zu sein?

Weißt Du denn überhaupt, wen Du online erreichen möchtest? Nein? Dann hol Dir jetzt mein kostenloses Wunschkunden Workbook - dann mußt Du nie wieder rätseln!

 

Melde Dich hier für meinen Newsletter an und erhalte wöchentliche Impulse zum Thema Personal Branding, Marketing und Sichtbarkeit! 

Als Dankeschön bekommst Du mein Wunschkunden Workbook. 

Vielen Dank für Deine Anmeldung!