Krisen können uns Selbstständige und Unternehmerinnen vor unglaubliche Herausforderungen stellen. Die aktuelle Corona-Krise holt Existenzängste hervor, lähmt viele und zwingt uns zu kreativen Ansätzen, wie wir sie uns in dieser Form nie hätten vorstellen können. Was wir trotzdem – auch oder vor allem – in Krisenzeiten für unser Business und für unsere Personal Brand tun können, habe ich in diesem Artikel einmal zusammengefasst.

Warum die Corona-Krise für Deine Personenmarke eine Chance ist⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Gerade in der aktuellen Corona-Krise werde ich immer wieder gefragt, ob man gerade überhaupt irgendetwas für die eigene Marke tun kann. Meine Antwort dazu ist klar: Du kannst jetzt gerade genauso viel tun, wie zu jeder anderen Zeit auch. Eine Krisenzeit ist auch immer eine Zeit der Möglichkeiten und Chancen – wenn Du entscheidest, es so zu sehen. 

Diese Krise hat gezeigt, dass viele, die bisher nur offline unterwegs waren, bestraft werden. Gastronomiebetriebe, Fitnessstudios, Friseure, Ladengeschäfte, Blumenläden – sie alle mussten schließen.

Aber es ist auf keinen Fall ein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken und seine ganzen Ziele und Pläne über Bord zu werfen. Ich bin der Meinung, dass wir als Unternehmerinnen und Selbstständige gerade jetzt kreativ unseren Communitys dienen sollten. Es gibt so viele kreative Lösungen zurzeit, die genau das wiederspiegeln.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Beispielsweise stellt Alba Berlin die tägliche Sportstunde für Kinder auf YouTube. Ein Friseur gibt Tipps, wie man die Ansätze kaschieren kann per Instagram-TV (IGTV). Restaurants bieten virtuelle Happy Hours an. Oder bieten das Festessen an Ostern auch bequem zum Abholen an. Das nenne ich kreative Lösungen!

3 Tipps, wie Du Deine Personal Brand in Krisenzeiten stärkst

 

Tipp 1 – Passe Deine Strategie an⠀

Wenn sich die Zeit und die Umstände ändern, dann schaue Dir nochmal Deine Strategie und Deine Ziele genau an. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Du andere Dinge bei der Planung vorausgesetzt hast. Oft können wir schlimme Krisen ja auch nicht kommen sehen. Daher ist mein erster Tipp, Deine Strategie anzupassen.

Danach überarbeitest Du alle geplanten Aktivitäten und Lösungen für die Probleme Deiner Kunden. Auch diese Probleme haben sich sicherlich verändert. Wie sieht Deine Lösung aus?

Solltest Du nicht zu weit in die Zukunft planen können, dann nimm erst mal einen Schritt nach dem anderen und plane so weit wie möglich strategisch. Sobald das Ende der Krise in Sicht ist, nimm Dir Deine Strategie nochmal vor und passe sie Deinem neuen Normal an.

Wertecheck

Wir alle haben Werte. Dadurch, dass Du Dir Deiner wichtigsten Werte bewusst wirst, und sie in Deiner Arbeit lebst und kommunizierst, schaffst Du eine Verbindung zu Deiner Zielgruppe. Das beste daran ist: damit hebst Du Dich auch von der Masse ab und baust Dir eine erfolgreiche Marke auf!

Ich zeige Dir einen einfachen Prozess, mit dem Du Dir schnell und unkompliziert Deine Werte erarbeitest. In meinem Wertecheck!

Trage Dich gerne in meinen Newsletter ein. Hier erfährst Du von den neuesten Tipps, Tricks und Angeboten zuerst, die Dir helfen, mehr Sichtbarkeit und Reichweite durch Personal Branding zu erlangen und so online Kunden zu finden.

Als Dankeschön bekommst Du meinen Wertecheck zugeschickt!

Tipp 2 – Zeige Dich online

Die Corona-Krise hat uns allen gezeigt, wie wichtig es ist,mit Deinem Business online sichtbar zu sein. Daher ist mein zweiter Tipp, Dich online zu zeigen. Gerade in solch einer Zeit suchen Menschen noch mehr nach der Verbindung zu anderen, nach dem Fels in der Brandung. Indem Du für Deine Community da bist, indem Du Dich regelmäßig zeigst, machst Du Hoffnung und bist genau dieser Fels, den die Menschen suchen und brauchen.

Also zeige Dich in den Instagram- und Facebook-Stories. Bleibe aktiv im Feed. Reagiere auf Kommentare. Besuche anderen Profilen und kommentiere dort. Erzähle, wer Du bist, wie Du mit der Krise umgehst. Sprich über Deine Dienstleistung oder Dein Produkt. Besonders in Social Media. Schreibe einen Artikel oder nimm eine Podcast Episode zu der aktuellen Situation und Deinen Herausforderungen auf und überlege Dir hilfreiche Tipps oder Aktionen für Deine Community.

 

Tipp 3 – Bleibe authentisch

Keiner braucht die ganze Zeit eine heile Welt. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und Du darfst Dich ruhig so zeigen, wie Du bist. Das macht Dich nahbar und baut Vertrauen auf. Schließlich geht es in einer echten Krise vielen Menschen so und zu sehen, dass auch Du Deine Herausforderungen mit der Situation hast, macht Dich sympathisch und schaffte eine emotionale Verbindung.

Wenn Dir nicht nach Social Media ist oder Du ein paar Tage brauchst, um mit der neuen Situation zurecht zu kommen, dann ist das in Ordnung. Du kannst darüber reden, oder einfach mal eine Pause einlegen, um Dich neu zu sortieren.

 

Krisenzeiten oder nicht: Zeig Deine Personal Brand

Wir haben in einer Krise die Möglichkeit, unseren Schock aufzulösen und sie als Chance zu sehen. Denn das Einzige, was wir in der Krise kontrollieren können, sind unsere Gedanken und wie wir auf die Krise reagieren. Vielleicht kannst Du in Krisenzeiten kein oder nur wenig Geld verdienen, aber Du kannst Deinen Kunden weiter dienen. Das stärkt Deine eigene Marke ungemein. Wenn die Zeit nach der Krise kommt, dann sind wir nämlich im Gedächtnis unserer Kunden.  
⠀⠀⠀
Denn es ist in jeder Situation für Deine Personenmarke wichtig, dass Du Dich zeigst und für Deine Kunden und Communitys da bist. Egal, in welchem Business. Egal, in welchem Zusammenhang. Egal, zu welcher Zeit.

 

Gefällt Dir der Beitrag? Dann trage Dich gerne in meinem Newsletter ein und verpasse keinen neuen Artikel.

 

Nicole Wehn

Ich bin Nicole und ich liebe das Marketing, insbesondere Personal Branding. Ich helfe Unternehmern und Selbstständigen, sich klar als Personenmarke zu positionieren, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben und so mehr Sichtbarkeit, mehr Reichweite und ultimativ mehr Kunden zu erreichen.

 

Wunschkunden Workbook

Keine Lust mehr, Dich ewig abzumühen und trotzdem online nicht sichtbar zu sein?

Weißt Du denn überhaupt, wen Du online erreichen möchtest? Nein? Dann hol Dir jetzt mein kostenloses Wunschkunden Workbook - dann mußt Du nie wieder rätseln!

 

Melde Dich hier für meinen Newsletter an und erhalte wöchentliche Impulse zum Thema Personal Branding, Marketing und Sichtbarkeit! 

Als Dankeschön bekommst Du mein Wunschkunden Workbook. 

Vielen Dank für Deine Anmeldung!