Meine Mission ist es, Frauen Mut zu machen. Mut zu machen sich zu zeigen und online mit ihrer Message sichtbar zu werden. Diese Mission teile ich mit Tanja Lenke, die ich vor kurzem zum Gespräch eingeladen habe. Tanja ist Gründerin von She Preneur und für mich ein absolutes Vorbild als Unternehmerin und Frau.

Tanja hat es geschafft ihren Namen untrennbar mit ihrer Marke zu verbinden. Wie genau sie das gemacht hat, bzw. welche Zutaten Dein unwiderstehliches Angebot haben sollte und wie Du Dir ein nachhaltiges Online-Business aufbaust, darüber habe ich mit Tanja gesprochen.

 

Im Gespräch mit Tanja Lenke

Tanja hat She Preneur gegründet um selbstständigen Frauen dabei zu helfen, sich ein eigenes Business aufzubauen. Ihr Fokus war damals Frauen zusammenzubringen, weil sie merkte, dass viele Frauen alleine vor sich hinwerkeln und sich nicht trauen den nächsten Schritt raus aus ihrer Komfortzone zu gehen. Sie wollte, dass Gleichgesinnte eine Plattform haben, um sich austauschen und daraus ist inzwischen ein richtig großes Business entstanden. Tanja sagt: „Wir haben so viele Möglichkeiten, die Welt noch ein bisschen besser zu machen“. Ein ganz, ganz wichtiges Thema, gerade für uns Unternehmerinnen.

Wunschkunden Workbook

Keine Lust mehr, Dich ewig abzumühen und doch online nicht sichtbar zu sein?

Das könnte daran liegen, daß Du nicht weißt, wen Du eigentlich online erreichen möchtest, für wen Du denn nun online sichtbar sein willst.

Finde endlich Deine Wunschkundin! In 4 einfachen Schritten zeige ich Dir in meinem kostenlosen Workbook wie!

Trage Dich in meinen Newsletter ein. Hier teile ich wöchentlich Tipps, Tricks und Angebote, die Dir helfen, mehr Sichtbarkeit und Reichweite durch Personal Branding zu erlangen und so online Kunden zu finden.

Als Dankeschön bekommst Du das Wunschkunden Workbook zugeschickt!

Tanjas Schritte in die Sichtbarkeit

Tanja hat ihre Marke She Preneur damals gegründet, weil sie ihr Gesicht nicht nach außen zeigen wollte. Sie als Person wollte in ihrem Business gar keine Rolle spielen. Tanja wollte einfach andere vernetzen, weil sie selbst jemand ist, der nicht gerne im Vordergrund steht. Sie hat dann aber schnell gemerkt, dass das nicht funktioniert. Die Menschen wollten wissen, wer Tanja, die Frau hinter der Marke, ist. Daher hat sie recht schnell ihr Logo mit ihrem Gesicht ausgetauscht und ist somit ihre ersten Schritte in Richtung Sichtbarkeit gegangen.

Auch wenn der Schritt aus ihrer ganz eigenen Komfortzone eine Herausforderung für Tanja  war, hat sie schnell Kontakte knüpfen können und positives Feedback aus ihrer Community erhalten. Ihr Weg war dabei auch nicht immer perfekt – oft dachte sie, dass sie dieses Video oder diesen Blogartikel so nicht veröffentlichten kann. Aber sie ist eben keine professionelle Schauspielerin und keine Autorin, sondern eine ganz normale Person. Die positiven Rückmeldungen bestärkten sie darin, weiterzumachen, um andere Frauen darin zu stärken, diese Schritte auch zu gehen.

 

Wie Du Dir ein nachhaltiges Online-Business aufbaust

Tanja rät ihren Kundinnen, sich mit ihrem eigenen Namen zu positionieren. Sie selbst ist zu einer Zeit gestartet, wo der Markt noch nicht so übersättigt war, wie heute. Aus diesem Grund braucht man heute noch viel mehr eine starke Marke mit einer starken Präsenz.

Am Ende des Tages erfinden wir als Coach, Beraterin und Trainerin, alle das Rad nicht neu. Was hier den Unterschied macht ist, ob Du es nur irgendwo gelernt oder bereits selbst die Erfahrung gemacht hast.

Zu einem nachhaltigen Business-Aufbau gehört in Tanjas Augen ein Fundament, das auf Deinen Werten und Deiner Mission aufbaut. Wenn Du weißt, an wen Du Dich mit Deinem Angebot richten möchtest, dann ist das eine sehr gute Basis für alles. Für Deine Kommunkation, für Deine Zielgruppe und es bringt mehr Leichtigkeit in Dein Business. Verkaufen ist nicht mehr Verkaufen. Wenn Du etwas anbietest und Deine Wunschkundin erkennt, dass genau das ihr helfen könnte, dann kommt sie ganz automatisch zu Dir. Das passiert dadurch, dass Du richtig kommunizierst und Dir selber treu bleibst.

 

Erstelle ein Angebot, dass sich online verkauft

Als Selbstständige im Online-Business brauchst Du ein Produkt, das sich verkauft,  um eben von deinem Business auch leben zu können – und das eben nachhaltig. Genau zu diesem Thema startet Tanja ein Online-Bootcamp vom 13.-18. November 2020.

Egal, ob Du noch ganz am Anfang stehst oder bereits Deinen ersten Online-Kurs erstellt und gelauncht hast. Wenn Du Dir ein nachhaltiges Online-Business aufbauen möchtest, solltest Du Dir das Bootcamp unbedingt ansehen und Dir den Termin direkt in Deinen Kalender eintragen.

Wenn Du Coach, Beraterin, Trainerin, Selbstständige oder Dienstleisterin bist und Fragen zum Thema hast oder wenn Du an Deiner eigenen Sichtbarkeit arbeiten möchtest, dann schreib mir gerne eine Email an hallo@nicolewehn.de Ich freue mich, Dich kennen zu lernen.

 

Nicole Wehn

Ich bin Nicole und ich liebe das Marketing, insbesondere Personal Branding. Ich helfe Unternehmern und Selbstständigen, sich klar als Personenmarke zu positionieren, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben und so mehr Sichtbarkeit, mehr Reichweite und ultimativ mehr Kunden zu erreichen.

 

Wunschkunden Workbook

Keine Lust mehr, Dich ewig abzumühen und trotzdem online nicht sichtbar zu sein?

Weißt Du denn überhaupt, wen Du online erreichen möchtest? Nein? Dann hol Dir jetzt mein kostenloses Wunschkunden Workbook - dann mußt Du nie wieder rätseln!

 

Melde Dich hier für meinen Newsletter an und erhalte wöchentliche Impulse zum Thema Personal Branding, Marketing und Sichtbarkeit! 

Als Dankeschön bekommst Du mein Wunschkunden Workbook. 

Vielen Dank für Deine Anmeldung!