Heute möchte ich Dir eine kleine Geschichte erzählen, denn ich bin leidenschaftliche Skifahrerin und wir waren Anfang des Jahres im Skiurlaub. Während ich auf der Piste, den wunderschönen Sonnenschein genossen habe, ist mir klar geworden, wie viele Parallelen es doch zwischen Skifahren und dem Online Business gibt.

 

Diese Parallelen möchte ich Dir natürlich nicht vorenthalten und habe sie Dir in kurze Tipps verfasst. Sie sollen Dir helfen, selbstbewusster im neuen Jahr aufzutreten.

Finde deine Werte

Wenn Du Dich als Unternehmerin von der Masse abheben und authentisch nach außen zeigen möchtest, dann musst Du Deine Werte kennen!
Wie findest Du Deine Werte heraus? Ganz einfach und schnell mit meinem Wertecheck!
Trage Dich gerne in meinen Newsletter ein. Hier erfährst Du von den neuesten Tipps, Tricks und Angeboten zuerst, die Dir helfen, mehr Sichtbarkeit und Reichweite durch Personal Branding zu erlangen und so online Kunden zu finden. Als Dankeschön bekommst Du das Wertecheck Workbook zugeschickt!

 

Tipp 1: Alles beginnt mit einer Entscheidung

Die bewusste Entscheidung, Ja zu sagen. Ja zum Skifahren, Ja zur Natur, Ja zum Winter und Ja zum Business. Du kannst weiterhin schüchtern bleiben. Aber wenn Du für eine Sache brennst, dann erlaube Dir Entscheidungen zu treffen, die für Dein Business stehen. Fange an, Dein Business ernst zu nehmen und lasse es wachsen.

 

Tipp 2: Deine Ausrüstung

Du kannst Dir Deine Ski Ausrüstung leihen und losfahren. Wenn man das auf das Online Business übertragt, geht das bis zu einem gewissen Punkt auch. Du kannst vieles anfangs sogar kostenlos nutzen. Aber je größer Du anfängst zu denken, umso mehr wirst Du auch in Dich und Dein Business investieren.

 

Tipp 3: Die Technik

Beim Skifahren lernst Du es mittels Skikurse. Kinder zum Beispiel lernen die Ski-Technik relativ schnell. Im Kurs erlernst Du die Technik, der Rest ist Übungssache. So ist es im Online Business und im Selbstbewusstsein genauso.

Du lernst die Technik, wie zum Beispiel einen Newsletter aufsetzen und schreiben und der Rest kommt mit der Zeit, weil es eben ein wenig Übung bedarf.

Tipp 4:  Übung macht den Meister

Wie gerade bereits erwähnt, für alles braucht es Übung. Die meisten wollen DIE Abkürzung haben, oder DIE eine magische Pille, damit alles super schnell funktioniert. Lass Dir gesagt sein: Das alles gibt es nicht. Hier ist der Schlüssel tatsächlich die Beständigkeit. Es ist kein Meister vom Himmel gefallen und niemand ist von Anfang an der beste. Was glaubst Du, wie meine ersten Skiversuche waren?

Tipp 5: Achte auf andere

Auf der Piste nimmst Du Rücksicht und schaust auf Deine Mitmenschen. Du fährst niemanden um und wenn jemand vor Dir gefallen ist, versuchst Du der Person wieder auf die Beide zu helfen. Im Online Business heißt das nichts anderes, als suche Dir Hilfe, wenn Du Hilfe brauchst oder wenn Du siehst, dass jemand Hilfe braucht, biete ihm Hilfe an.

Tipp 6: Habe Vertrauen

Im Skiurlaub kann es Dir jederzeit passieren, das schlechtes Wetter im Anmarsch ist. Doch nach jedem Schneefall, oder nach jedem Regen kommt die Sonne auch wieder zum Vorschein. Für Dein Online Business bedeutet das, dass nach jedem Tief auch wieder ein Hoch kommt. Garantiert!

Tipp 7: Eisflächen auf dem Boden

Je nach Wetterverhältnissen kann es auf Skipisten durchaus passieren, dass Eisflächen entstehen und Dich aus dem Gleichgewicht bringen. Das kann natürlich auch jederzeit in Deinem Business passieren. Hasskommentare auf Social Media, böses Feedback per E-Mail oder irgendetwas was Dir einfach mal für einen Moment den Boden unter den Füßen wegzieht. Auch hier gilt: Geh ins Vertrauen, denn es wird ein neuer Morgen kommen, wo wieder alles in Ordnung ist und die Sonne wieder scheint. Morgen ist ein neuer Tag.

Tipp 8: Pause machen

Pausen zu machen, ist so unglaublich wichtig für Deine Kreativität. Pausen sind Deine bewusste Entscheidung. Jeder, der viel gibt, darf auch viel Pausen machen.

Tipp: 9 Verbissenheit

Egal ob auf der Skipiste oder im Business. Es gibt immer Menschen da draußen, die höher hinaus, schneller den Berg runter, weiterkommen oder besser sein wollen. Doch es ist wichtig Deinen eigenen Weg oder Dein eigenes Tempo zu finden. Schau was andere machen, aber vergleiche Dich bitte nicht. Sie sind nicht besser als Du, sie sitzen im selben Zug, nur nicht im selben Waggon.

Tipp 10: Folge Deiner Intuition

Deine Intuition ist so unfassbar mächtig und je mehr Du Dir erlaubst, darauf zu hören, trägst Du Schicht für Schicht von dem ab, was Du glaubst, sein zu müssen, haben zu müssen, machen zu müssen und kommst mehr und mehr in die Schöpferkraft. Denn da ist die Freiheit, die Liebe und die Freude an Deinem Business.

 

 

Wünschst Du Dir ein richtig erfolgreiches Business? Bist Du mutig und bereit, nach innen zu schauen und zu entdecken, wer Du wirklich bist? Dann lass uns in einem Clarity Coaching das lösen, was Dich davon abhält, so richtig durchzustarten und mit Leichtigkeit und Freude ein Business nach Deinen Regeln zu kreieren.

 
Personal Branding Coach Nicole Wehn

 

Nicole Wehn

Ich bin Nicole, und ich helfe ehrgeizigen Unternehmerinnen wie Dir, ihre wahre Persönlichkeit zu erkennen und selbstbewusst in ihrem Business zu verkörpern.
Damit Du Dir ein richtig erfolgreiches Business kreierst, das sich leicht und frei anfühlt  –ohne mehr zu arbeiten und ohne Dich selbst und Deine Lieben zu vernachlässigen.